Pakete für die Logistikbranche auszuzeichnen („taggen“), war seither eine  komplizierte und fehleranfällige Angelegenheit. Häufig wurde dem Empfänger keine einfache Möglichkeit an die Hand gegeben, um Ware zurück zu senden.

Das Handling dieser Retouren war eine teure und zeitintensive Angelegenheit – bisher.

Mit unseren intelligenten Kennzeichnungslösungen vereinfachen wir diesen Prozess deutlich – sowohl für den Versender als auch für den Empfänger. Informationen wie die Empfängeradresse, das Firmenlogo des Versenders, die Absender- sowie die Retourenadresse, Barcodes, etc. können auf dem Versandvordruck aufgebracht werden.
Alle relevanten Informationen sind auf einem Vordruck enthalten, der vom Versender in einem Arbeitsgang auf einem Drucksystem bedruckt werden kann.

Die Folge: Sichere und fehlerfreie Erstellung der Versanddokumente.
Unsere kosteneffizienten BasicLabel® sind hinterklebte Vordrucke, die als Funktions- oder Informationsvordrucke eingesetzt werden, beispielsweise für:
• Versandrechnungen
• Paketmarken
• Laborbelege
• Adressaufkleber

Auf die Formularrückseite tragen wir – nach  Ihren Anforderungen – partiell beleimtes  Silikonpapier auf.
Dabei lassen sich die Etikettengrößen  individuell festlegen und produzieren.  Für ein leichtes Handling können die Etiketten perforiert oder gestanzt produziert werden.
Für individuelle Anforderungen bieten wir  Blankoetiketten an, die von Ihnen gestaltet  werden können.